Yoga in Dieburg

Yoga wird im Gegensatz zu vielen anderen Bewegungsarten mit einer inneren Fokussierung geübt. Die Aufmerksamkeit beim Üben richtet sich auf die eigenen Körperbewegungen verbunden mit der Atmung. Daher kann man Yoga als eine Art Meditation in Bewegung beschreiben. Aufmerksames Üben führt dazu, dass man sich und seinen Körper im Alltag viel besser wahrnimmt. Ungesunde Körperhaltungen, z. B. vor dem Computer oder beim Arbeiten im Garten werden eher bemerkt und korrigiert. Yoga schult die Körperwahrnehmung, so dass Beschwerden auch über den Effekt der eigentlichen Übung hinaus verringert werden.

Ich coache sanft, wenn nötig oder biete Alternativen an, wenn Übungen nicht ausführbar sind. Meine Aufmerksamkeit ist stets auf meine Teilnehmer/-innen gerichtet und ich achte darauf, dass keine Positionen eingenommen werden, die mehr schaden als nutzen. Und da jeder Körper individuell ist, werden die Übungen an die Teilnehmer/-innen angepasst und nicht umgekehrt. Ich verstehe mich nicht als Vorturnerin, sondern als Begleiterin und Coach. 

Kursplan

(Ort: Scheune in der Physiotherapiepraxis Enders in Dieburg)

Mittwoch
18:15 – 19:45 Uhr (ausgebucht)

Donnerstags
9:00 – 10:30 Uhr

Gerne biete ich auch Einzelstunden an. Schwerpunkte und Termine in direkter Absprache.

Preise

10er Karte 120,-Euro
Ein festes Training pro Woche – 10Wochen gültig

5er Karte 70,-Euro
Ein festes Training pro Woche – 5 Wochen gültig

Schnupperstunde kostenlos

Sollte der Yogaunterricht wegen Urlaub oder Krankheit meinerseits in angebotener Form nicht stattfinden können, verlängert sich die Gültigkeit der Karten dementsprechend.

Sollte der Kurs wegen Corona Maßnahmen physisch nicht stattfinden können, biete ich als Ersatz Online-Kurse zu den gleichen Kurszeiten an. 

Hygieneregeln

Zum Schutz gegen Corona

  • Bitte komm nur zum Yoga, wenn Du Dich vollkommen gesund fühlst. Teilnehmer mit Symptomen einer Atemwegsinfektion haben keinen Zutritt zu den Yogakursen.
  • Bitte komme nicht früher als 10 min. vor Kursbeginn in den Kurs, um Begegnungen zwischen den Kursen zu vermeiden.
  • Bitte bringe deine eigene Matte, eine Decke und ein eigenes Handtuch mit.
  • Bitte trage eine Mund-Nasen-Maske. Wenn Du Deinen Platz eingenommen hast, kannst Du die Maske ablegen, da dann der Mindestabstand in jedem Fall gegeben ist.
  • Komm zur Yogastunde in Yogakleidung, da die Umkleide (wenn vorhanden) nur zur Ablage Deiner Sachen genutzt werden darf.
  • Das Unterlegen selbst mitgebrachter Handtücher z. B. auf Matten ist obligatorisch. Am besten eigene Matte mitbringen.
  • Am oder vor dem Eingang steht Desinfektionsmittel. Bitte desinfiziere Deine Hände.
  • Die/der Yogalehrer/in öffnet und schließt die Tür zum Kursraum und desinfiziert die Klinken vor und nach dem Kurs.
  • Wir nehmen Abstand vom Händeschütteln und von Umarmungen.
  • Der Raum muss gut gelüftet werden, auch während der Stunde. Wenn Du empfindlich bist, suche Dir keinen Platz an der Tür oder Fenster und zieh dich eher etwas wärmer bzw. im „Zwiebellook“ an.
  • Wir gehen davon aus, dass Du mit der Niesetikette vertraut bist. (Husten und Niesen in die Armbeuge oder ein Taschentuch.
  • Ich verzichte beim Unterrichten bis auf Weiteres auf Körperkontakt. Es wird also keine Hilfestellungen, die Körperkontakt erfordern, geben.

Kontaktnachverfolgung

  • Im Sinne der Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten bin ich angehalten, Eure Kontaktdaten zu dokumentieren.
  • Ich bitte Dich, nur zu kommen, wenn Du Dich rundum gesund und munter fühlst und/oder Dich nicht zuvor in einem „Corona-Risikogebiet“ aufgehalten hast.

© Corinna Ferrari | all rights reserved | powered by ONE AND O